Akku Bohrhammer

Für den Hobby-Handwerker ist ein Akkuschrauber oder Akkubohrhammer häufig erste Wahl. Doch worauf müssen Sie beim Kauf achten? Dies erklären wir Ihnen detailliert in unserer Rubrik über akkubetriebene Bohrer. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Kriterien, insbesondere die Spannung und die Ausdauer des Akkus und worin die Unterschiede für Heimwerker und den professionellen Einsatz bestehen.

Auch gehen wir auf die relevantesten Vor- und Nachteile von Akku-Bohrhämmern ein, so dass Sie sich selbst ein umfassendes Bild machen können. Schließlich soll der Bohrhammer zu Ihnen passen und Sie optimal bei der Durchführung Ihrer Pläne unterstützen. Nur wenn das Handwerken auch Spaß macht und sicher ist, wird das Ergebnis für sich sprechen können.

Akku Bohrhammer

Der Akku-Bohrhammer gehört zur Familie der elektrischen Bohrhämmer. Im Gegensatz zu seinem netzbetriebenen Bruder, ist er durch seine portable Energieversorgung selbstverständlich flexibler. Dieser Vorteil wird jedoch durch ein höheres Gewicht aufgrund des Akkus und einer meist geringeren Leistung im Vergleich zu gleichstarken Netz-Bohrhämmern erkauft. Damit einhergehend eignen sich kabellose Akku-Bohrhämmer primär für leichtere Arbeiten. Nichtsdestotrotz ist für den privaten Heimhandwerker der Akku-Bohrhammer eine sehr gute Wahl und darüber hinaus sehr beliebt. Doch worauf kommt es beim Kauf eines akkubetriebenen Bohrhammers überhaupt an? Die wichtigsten Kriterien für den Kauf werden wir Ihnen im Folgenden ausführlich erörtern.

Der Akku als wichtigstes Kriterium

Der Akku ist der neuralgische Punkt des Bohrhammers und sollte damit Ihrer besonderen Aufmerksamkeit bedarf. Es leuchtet selbst einem Hobbyhandwerker schnell ein, dass das gesamte Elektronetzwerk nichts taugt, wenn es von einem minderwertigen Akku betrieben wird. Da jedoch unterschiedliche Akkustärken auch erhebliche Preisunterschiede bei den Bohrhämmern implizieren, sollten Sie sich bereits vor dem Kauf sehr genau überlegen, wo Ihr Akkuhammer zum Einsatz kommen soll und darüber hinaus, wie oft er zum Einsatz kommen wird.

Ausschlaggebend ist bei modernen Akkus zum ersten die Spannung. Sie reicht bei den handelsüblichen Modellen von 9,6 bis 24 Volt. Hierbei gilt, umso mehr Spannung, desto mehr Power besitzt der Bohrhammer. Damit einhergehend können Sie bei höheren Voltzahlen stärkere Materialien schlagen oder größere Löcher bohren.

Als zweites Merkmal des Akkus ist die Ausdauer anzuführen, erkennbar an den verfügbaren Akku-Packs bzw. die verfügbaren Ampere-Stunden (Speicherkapazität). Auch hier gilt, umso mehr bzw. größer, desto länger wird der Bohrhammer durchhalten.

Für den Hobby-Handwerker reichen kleinere Modelle um die 10 Volt aus, Profis greifen bei häufigen Arbeiten dementsprechend zu höheren Voltzahlen.

Die Handhabung eines Akku-Bohrhammers

Durch die kabellose Arbeitsweise sind Akku-Bohrhämmer zwar sehr flexibel, doch wie bereits angeführt auch schwerer. Auch hier gilt: umso mehr Leistung der Bohrhammer hat, umso schwerer wird er in der Hand liegen. Im Zweifelsfall sollte beim lokalen Fachhändler getestet werden, ob das Gewicht und eventuell eine längere Arbeitszeit mit einem solchen Bohrhammer den eigenen Präferenzen entspricht. Häufig unterschätzt wird darüber hinaus die Tatsache, dass ein Akku nicht immer die Flexibilität erhöht: ein kleinen Ecken oder sonstigen engen Stellen kann der Akku schnell hinderlich sein. Hochwertige Geräte verfügen daher über ein sogenanntes Akku-Wechselsystem, mit deren Hilfe der Akku in zwei Richtungen in die Halterung geschoben werden kann. Dadurch bleibt die Flexibilität auch an schwierigen Arbeitsstellen erhalten.

Akkuschrauber sind zwar durch den Akku flexibel, aber hier liegt auch ein Nachteil der Geräte – sie sind schwer. Und das Gewicht nimmt mit steigender Leistung zu. Hier sollte vorher ausprobiert werden, ob man sich mit dem Gerät wohlfühlt. Doch nicht nur auf das Gewicht wirken sich die Akkus negativ aus, auch auf die Erreichbarkeit beengter Stellen. Manche Hersteller verbauen in ihren Akkubohrschraubern deshalb ein Wechselakku-System. Der Akku kann in zwei Richtungen in die Halterung geschoben werden.

Natürlich finden Sie in unserem Online-Shop auch eine große Auswahl an hochwertigen und empfehlenswerten Akku-Bohrhämmern. Wir wünschen viel Spaß beim Einkauf!